.

.

Donnerstag, 7. Mai 2015

Hausgemacht: Erfrischender Kokosdrink


Heute gibt es ein ultra schnelles Blitzrezept für hausgemachten veganen Kokosdrink bzw. eine Alternative zur Kuhmilch. Kokosdrink bekommt man mittlerweile fast überall zu kaufen meist zwischen 2,00-3,00€ - diese selbstgemachte Alternative ist nicht nur schnell gemacht sondern kostet gerade mal knapp 1,50€, enthält keinen Zucker oder Zusatzstoffe und besteht nur aus natürlichen selbst hinzugefügten Zutaten. Besser, einfacher, günstiger und gesünder geht es nun wirklich nicht.


Zutaten

  • 200g Kokosraspeln
  • 1 L Leitungswasser
  • nach Bedarf kann man ihn noch süßen, mit seinem Süßungsmittel der Wahl


So wird´s gemacht

  1. Nehme ein großes Behältnis ( Messbecher ) 
  2. Fülle die Kokosraspel hinein
  3. Koche 1 Liter Wasser auf
  4. Gieße das kochende Wasser über die Kokosraspel
  5. Süße bei Bedarf
  6. Lasse das ganze abkühlen
  7. ( Püriere es mit dem Pürierstab oder im Mixer ) nach Bedarf
  8. Seihe die auf gequollenen Kokosraspel durch ein Sieb ab
  9. Fülle den Kokosdrink in ein Gefäß
  10. Decke ihn ab
  11. Stelle ihn in den Kühlschrank
  12. Genieße deinen hausgemachten Kokosdrink


Heraus bekommt man ca. 600ml. Vor dem einschütten immer umrühren da sich immer etwas absetzt ,man kann den Kokosdrink vorher aber auch durch ein kleines Sieb gießen. Perfekt schmeckt der Kokosdrink im Müsli, über Obst, im Kaffee, im "Milch"reis oder wo sonst bei Euch der Milchersatz zum Einsatz kommt.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim ausprobieren und lasst es Euch schmecken. Ich würde mich freuen wenn Ihr mir bescheid gebt wie der hausgemachte Kokosdrink bei Euch ankam.

Verena


Kommentare :

  1. Kann man auch kokosmehl anstelle raspeln nehmen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, soweit ich weis kann man Kokosmehl 1 El auf ein Glas Wasser einrühren. Wie es schmeckt weis ich nicht aber ich denke das wird ähnlich nach Kokosnuss eben schmecken. Heiß aufbrühen weis ich nicht ob das funktioniert, denke eher nicht.

      Löschen
  2. Hhmm, lecker! Wir lieben Kokosnuss :-)

    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Tanja, das ist es in der Tat. Ich freue mich das du mich in deinen Blogroll aufgenommen hast :-)
      Hast du es schon ausprobiert?

      Viele liebe grüße zurück Verena

      Löschen
  3. Dein Rezept werde ich definitiv ausprobieren, ich trinke super gern Kokoswasser - vor allem nach dem Sport aber auf Dauer läppert sich das. Bin gespannt wie es schmeckt. Vielen Danke für den Tipp ;) LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja, ich liebe auch Kokoswasser besonders im Sommer aber dieser Drink schmeckt ganz anders als Kokoswasser und ist eher als Milchalternative gedacht. Probier ihn aus vielleicht schmeckt es dir und gebe bescheid, ich würde mich freuen.

      Lg Verena

      Löschen
  4. Klingt super! Werde ich achf gleich mal testen!

    AntwortenLöschen
  5. Seitdem wir uns eine Weile ausschließlich vegan ernährt haben, wird Milchreise bei uns ausschließlich mit Koksmilch gekocht.
    Ich liebe diesen Geschmack.
    Vielen Dank für den Rezept-Tipp. Werde ich sofort ausprobieren.


    Liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen