.

.

Freitag, 3. Juli 2015

Green Smoothie: Stachelbeere-Salanova-Banane

Jetzt ist Sommer und die Temperaturen haben sich dem Wort Sommer endlich entsprechend angepasst. Bei einer Temperatur von knapp 40°C trinke ich lieber einen Smoothie als ein warmes Gericht zu essen. Grüne Smoothies sind keine Durstlöscher sondern ersetzen je nach Inhalt eine komplette Mahlzeit und es sollten 3 Stunden eingehalten werden bis man die nächste Mahlzeit isst ( sofern man keinen hunger verspürt ). Heute habe ich ein neues Green-Smoothie Rezept für Euch


Zutaten für - Green Smoothie: Stachelbeere-Salanova-Banane vegan

  • 1 Handvoll Salanova Multiblattsalat rot/grün
  • 2 Handvoll Stachelbeeren
  • 1/2 Banane
  • 1 EL getrocknete Brennnesseln
  • ca. 100-200ml kaltes Wasser

So wird´s gemacht
  1. Alle Zutaten pflücken/kaufen und waschen
  2. Die Stachelbeeren mit einem kleinen Schluck Wasser in den Mixer geben, mixen
  3. Durch ein feines Sieb geben, und die Kerne entfernen
  4. Die durchpassierten Stachelbeeren zurück in den Mixer geben
  5. Salat, etwas Wasser, Brennnesseln und die Banane zufügen
  6. Alles auf höchster Stufe mixen
  7. Je nach Konsistenz Wasser hinzufügen, damit der Mixer arbeitet
  8. Fertig ist der Grüne Smoothie
  9. Anrichten und Eiskalt genießen

Eine Abkühlung schicken wir zu den Naturkindern. .

Lasst es Euch schmecken und ein schönes Wochenende für Euch.

Grüne Grüße
Verena


Kommentare :

  1. Oh, das klingt so lecker, dass ich mir glaube ich endlich wieder einen Mixer zulegen muss! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, ohne Mixer geht bei uns gar nichts, wobei ich mir endlich mal gerne so "einen richtig teuren" zulegen würde :-D
      Lg Verena

      Löschen
  2. Da hätt ich jetzt direkt Appetit drauf. Genau das richtige für so ein Sommerwochenende... Wahrlich GRÜNE Grüße,

    Caro :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Caro, freut mich das meine kleine Abkühlung gut bei dir angekommen ist ;-) Ich wünsche euch ein sonniges Wochenende ,nicht ganz so heiß.

      Herzliche grüße Verena

      Löschen
  3. Klingt sehr lecker, daß Rezept ist notiert und wird ausprobiert die Tage :-)
    Vielen Dank dafür

    AntwortenLöschen